Liebevoll: Kissen mit Herzmotiv

Für dieses herzige Kissen wurde die Kissenhülle zunächst einfarbig gefärbt. In unserem Beispiel im Farbton Pink. Zur Gebrauchanleitung

Nun geht es an das eigentliche Wachsbatiken:

1. Wenn der Stoff trocken ist, zeichnen Sie ein Herzmotiv auf.
Nutzen Sie dafür z. B. unsere Schablone.

2. Tragen Sie nun mit einem dicken Pinsel flüssiges Wachs vollflächig im Motiv auf.

3. Anschließend tropfen Sie mit einer Haushaltkerze ein Muster um das Herz herum.

4. Alle Einzelheiten zum Wachsauftrag finden Sie unter „Wachsbatiken. Die Grundlagen.“.

5. Lassen Sie das Wachs vollständig aushärten.

6. Dann geben Sie das Textil für rund 10 Minuten in ein Farbbad mit roter Textilfarbe.

7. Nun geht es ans Ausspülen, Trocknen, Bügeln, wie in „Wachsbatiken. Die Grundlagen.“ beschrieben.

Beim Färben hat der mit Wachs reservierte Stoff die rote Farbe nicht aufgenommen.
Herz und Punkte zeichnen sich pink ab. Auf dem übrigen Stoff haben sich Pink und Rot vermischt. Die feinen Linien im Herz entstehen durch kleine Risse im Wachs.
Das macht den typischen Charme des Wachsbatikens aus.