Doppelt schön:
Tauchbad mit zwei Farben

Ein Textil gleichzeitig in zwei Tönen färben:

mit der Tauchtechnik geht auch das. Sie setzen einfach zwei Farbbäder an. Dann hängen Sie die eine Seite des Textils in den einen Eimer, die andere Seite in den anderen Eimer.

Hier ein paar Ideen:

Verläufe nicht zusammentreffen lassen:
Lassen Sie einfach in der Mitte einen breiten Streifen ungefärbt.

Verläufe zusammentreffen lassen:
Sie können das Textil so eintauchen, dass die Farben in der Mitte zusammentreffen und sich zu einer dritten Farbe mischen.

Schickgemacht für draußen:
Peppen Sie alte Gartenstuhl-Bezüge, Gartentischdecken und Strandtücher auf – greifen Sie ruhig zu knalligen Farben!

Sanfte Wellen:
Rollen Sie das Textil vor dem Tauchfärben zu einer Wurst und binden Sie sie fest ab. Im Farbverlauf zeichnen sich dann später sanfte Wellen ab.

Die Färbeanleitung und weitere Tipps finden Sie unter
Tauchbad und Dip-Dye. Die Grundlagen.