Tauchbad und Dip-Dye.
Die Grundlagen.

Bei dieser Tauchtechnik dippen Sie Ihre Textilien nur
teilweise ins Farbbad. Dadurch entsteht ein schöner
Farbverlauf. Wer mag, kann die Textilien vorher auch
abbinden.

Tauchhilfen

Bei der Tauchtechnik hängen Sie die Textilien für 30 bis 45 Minuten in ein oder mehrere Farbbäder. Dafür können Sie:

  • die Textilien einfach über den Eimerrand hängen lassen
  • als Halter z. B. einen Wäscheständer verwenden
  • Kleider- oder Rockbügel als Hilfe nutzen.

Tipps:

  • Schön symmetrisch: Tischläufer, Kissenhüllen etc. in zwei gleichlangen Hälften über einen Kleiderbügel hängen. Mit Wäscheklammern fixieren und dann tauchfärben.
  • Nur die Mitte färben: Klemmen Sie die Enden des Textils an einem Rockbügel fest, sodass die Mitte zum Färben unten hängt.
  • Große Stücke: Sehr große Tischdecken, Vorhänge oder Bettbezüge färben Sie besonders gut in einer Wäschewanne.
    • Hängen Sie die Textilien dabei z. B. über einen (beschwerten) Wäscheständer
    • oder über einen Besenstiel zwischen zwei Stühlen.

Bei Bedarf: Abbinden

Wer mag, kann die Textilien zuvor fest abbinden. Dadurch entstehen im Farbverlauf zusätzlich helle Muster.

  1. Verwenden Sie zum Abbinden Kabelbinder, Gummibänder oder eine feste Schnur.
  2. Die Abbindung erscheint hell auf dem gefärbten Stoff. Je regelmäßiger Sie z. B. Abstände wählen, desto regelmäßiger wird auch das Muster.

Das Färben

1. Am besten, Sie stellen zunächst Farbe, Schüsseln, Löffel bereit, decken den Boden ab und werfen sich selbst in Arbeitsklamotten und Gummihandschuhe.

2. Setzen Sie nun das Farbbad an (oder die Farbbäder, wenn Sie mit zwei oder mehr Tönen gleichzeitig färben möchten).

3. Gefärbt wird bei 60°. Geben Sie dazu 4 l kochendes und 2 l kaltes Wasser in eine Schüssel oder einen Eimer. Lösen Sie dann die Textilfarbe bis zur gewünschten Farbtiefe auf. Mehr Details finden Sie in der Gebrauchsanleitung.

4. Tauchen Sie nun das Textil ins Farbbad (die Farbbäder)und lassen Sie es 30 bis 45 min färben.

5. Anschließend spülen Sie das (noch abgebundene) Textil unter fließendem Wasser ab, bis das Wasser klar bleibt.

6. Damit Ihr neues Designstück bei späteren Wäschen nicht verblasst, können Sie die Farbe fixieren. Gießen Sie dafür 1 Flasche Fixierer für simplicol Textilfarbe in 8-10 l kaltes Wasser. Geben Sie das (abgebundene) Textil für 15 min in das Fixierbad.